Grüß Gott!


Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde St. Johannes orientiert sich an ihrem Leitwort:

Menschen begleiten
  – Gott begegnen
    – Freu(n)de gewinnen

Bitte schauen Sie unseren Internet-Auftritt an und entdecken Sie St. Johannes in Ingolstadt!

Gottes Schutz und Segen begleite(t) Sie durch Ihre Tage!

Gemeinde ganz konkret

Auch wenn wir uns nicht persönlich treffen können, heißt das nicht, dass wir keine Gemeinschaft spüren können. In diesen Zeiten geht Gemeindearbeit einfach anders weiter. Wir versuchen es jetzt einmal so:

Wir sind telefonisch für Sie da!

Rufen Sie uns an! Bei Fragen! Wenn Sie mit jemandem sprechen möchten! Wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt! Oder einfach so!

Nachdem das Einkaufen immer schwieriger wird, sind wir bereit, entweder selbst für Sie einzukaufen oder Freiwillige zu finden, die für Sie den Einkauf erledigen. Auch in diesem Fall: rufen Sie einfach an!

Gemeinde in Zeiten der Corona-Krise

Krisenzeiten begegnet man am Besten mit Kreativität. Wie kann man als Gemeinde gemeinsam seinen Glauben leben und füreinander dasein, wenn man am besten die eigenen vier Wände nicht verläßt? Die Webseite Kirchraum-Ingolstadt versucht darauf Antworten zu geben.

Zeichen der Gemeinschaft

Kerzen als Zeichen der Gemeinschaft im Fenster – Glockenläuten am Sonntag

Auch wenn wir als evangelische und katholische Christen von St. Johannes und St. Pius in unseren Kirchen derzeit keine Gottesdienste feiern können, wollen wir mit einer brennenden Kerze am Abend ein Zeichen unserer Gemeinschaft, Solidarität und Hoffnung setzen. Wir laden deshalb alle ein, täglich um 20 Uhr, eine brennende Kerze ans Fenster zu stellen.

Kanzelabkündigung für Sonntag 15. März 2020

Nachdem unsere Gottesdienste derzeit leider entfallen müssen, wollen wir Ihnen das Wort von Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm wenigstens auf diesem Weg zugänglich machen:

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit” (2.Timotheus 1,7). Liebe und Besonnenheit – was heißt das für unser Handeln gegen die Ausbreitung des Corona-Virus?

Gottesdienstangebote im Radio, Fernsehen und Internet

Für evangelische Christen, die aus Sorge vor einer Ansteckung durch das Coronavirus den örtlichen Gottesdienst nicht besuchen wollen, gibt es ein breites Angebot von Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen. Für Informationen über die unterschiedlichen Angebote verweisen wir auf ein aktuelles Rundschreiben der Öffentlichkeitsarbeit der Bayerischen Landeskirche.

Subscribe to Evang.-luth. Gemeinde St. Johannes RSS